Forschungsstelle

Forschungsstelle für Kriminologie und Sanktionenrecht

 

Mit der Gründung dieser Forschungsstelle soll ein Beitrag zur Kontinuität der Ausbildung der Studierenden im Bereich der Kriminologie und des Sanktionenrechts geleistet werden.

Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen sollen aber nicht nur Studierende und Wissenschaftler informieren, sondern auch Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis sowie einschlägig interessierte Bürger(innen).

 

Homepage der Forschungsstelle für Kriminologie und Sanktionenrecht

 

Die Veranstaltungen im Rahmen des Rechtspsychologischen Kolloquiums sind derzeit ausgesetzt.
Die Vorträge werden wieder stattfinden, sobald es die aktuelle Lage zulässt.